Alle Beiträge von A1

JAHRESABSCHLUSS UND SIEGEREHRUNG MULTICUP2019

Jahresabschluss 2019

Am Fr 20. Dezember ab 18:00 Uhr setzen wir uns zu einer kleinen Jahresabschlussjause im Aufenthaltsraum unserer Sektion zusammen. Bitte um Rückmeldungen wer daran teilnimmt, bis spätestens 16.12. per E-Mail an eduard.albler@aon.at, telefonisch an Josef Grafoner 0664 163 4015, oder auch direkt im Clublokal.

 

Winterpause – keine Clubabende

von 21.12. bis 6.1.2020 bleibt die Anlage geschlossen. Erster Schützenabend im neuen Jahr ist der 7.Jänner…

IPSC – RANGE – OFFICER – KURS

Sa 4. – So 5. Jänner 2020, PostSV Graz, Puntigam

Anmeldung ab 26.10. nur mehr im MOS (Match Organisation System) moeglich!

Anmeldung per E-Mail  ipsc.postsv@a1.net bitte angeben: Vorname, Nachname, PLZ, Telefon/Email, IPSC-Mitgliedsnummer, RO-Nr. wenn vorhanden.

Zur Teilnahme berechtigt sind erfahrene SchuetzInnen (mit einer aufrechten,  mindestens sechsmonatigen Mitgliedschaft bei IPSC-Austria) – bzw. Range Officer die ihr Wissen um das Regelwerk auf den neusten Stand bringen wollen!

Verpflegung (Getränke, Mittagessen) können im Zuge des Kurses organisiert werden.

Auschreibung_IPSC_RO_KURS_Jan2020 als pdf

DVC Adrian

30. österr. Postsportvereins- meisterschaft für Luftgewehr & Luftpistole

veranstaltet beim Postsportverein Graz, vom 3.-4.Mai 2019. Insgesamt nahmen 43 Schützen aus 4 Bundesländern daran teil. Es war ein sehr fairer Wettkampf mit guten Ergebnissen.
Die Auswertung wurde von Johann Kellner bestens durchgeführt.
Wir Gratulieren allen TeilnehmerInnen zu den tollen Ergebnissen

Ergebnis Luftgewehr

Ergebnis Luftpistole

weitere Bilder der Veranstaltung…

 

IPSC-Rundumservice in der Winterpause

Im Keller2, dem IPSC Playground, fanden in der Winterpause  ein paar dringende Reparaturarbeiten statt…

Schweissarbeiten am Hauptkugelfang (Danke Reinhard),  Barrikaden- und Platekastenreparaturen, Reinigungsarbeiten, Tische- und Kastenneuordnung,…etc. Im Zuge dieser Arbeiten beendete leider auch unser Deckenventilator überraschend seinen langjährigen Einsatz. Ed rockte das www und besorgte rasch Ersatz, Abdeckbleche (Danke Andy) und elektrische Steckverbindungen wurden asap organisiert. Dank vieler helfender Hände (und dem Kapellari-Gerüst;-) konnte auch dies in Rekordtempo behoben werden. VIELEN DANK NOCHMALS AN ALLE BETEILIGTEN!

Am Ende der Winterpause war unsere IPSC-Welt wieder in Ordnung;-))